Personenanker

Personenanker sind ein Personenkreis, wie eine Familie, Sekte, Groupies etc. Es können verschiedene Leute aus dem Personenkreis mitgebracht werden, der Anker ist jedoch verloren, sobald einer davon stirbt/abhanden kommt. Der Anker ist nicht verloren, wenn eine Person von einem selbst verghult oder erschaffen wird.

Die Person verändert sich in diesem Fall langsam von der Gruppe weg, die dabei aber gesund bleibt. Der Verlust durch eine dritte Partei wäre ein plötzlicheres oder drastischeres Trauma, das alle merken, wodurch die Ankergemeinschaft zerfällt. Wie genau sich das stimmig erklären lässt, muss dann jeder für sich und pro Situation gucken.

Ein Personenanker, der fortan unterschiedliche Spieler/Charaktere aus derselben Gruppe erlaubt, muss 1x im Jahr auf eine Session mitgebracht werden.